Mit tragbaren Toiletten komfortabel unterwegs – Meine Tipps

Berg Panorama Blick mit Zelten.

Tragbare Toiletten sind der ideale Begleiter für Abenteuerfreunde. Egal ob beim Campen, auf Reisen oder beim Wandern, das Toilettenthema ist immer so eine Sache. Mit tragbaren Toiletten lässt sich dieses Thema ein für alle Mal begraben.

Eine Auswahl der beliebtesten tragbaren Toiletten

Aus eigener Erfahrung kann ich dir folgende Modelle empfehlen:

Hersteller
Weidebach
BranQ
Unser Favorit
KINSPORY
Abbildung
Weidebach® stabile Campingtoilette mit geringem Gewicht, einfach transportierbare Klapptoilette inkl. 22 Beutel, Mobile Toilette ideal für Camping, Motorradausflüge, Campingtoilette faltbar
BranQ - Home essential 1306 Campingtoilette , M
KINSPORY Campingtoilette, Mobile Toilette mit Deckel, Trenntoilette mit Deckel, Tragbare Toilette für Draußen oder Drinnen,faltbares Töpfchen für Autocamping (Schwarz)
Modell
tragbare Klapptoilette
Home essential 1306 tragbare Toilette
tragbare Toilette
Gewicht
k. A.
1 kg
1.8 kg
Größe (L x B x H)
k. A.
37.5 x 34.4 x 37 cm
32,5 x 27,5 x 6,5 cm
klappbar?
Ja / klappbares Gestell
Nein
Ja / klappbare Toilette
mit Deckel
gratis Auffangbeutel
Füllkapazität
3 Liter
k. A.
k. A.
Besonderheit
mit Sicherheitsring + stabil & leicht
120kg Tragkraft (robust) + leichte Reinigung
kann als Hocker verwendet werden + sehr stabil
Preis
49,99 EUR
21,90 EUR
22,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Hersteller
Weidebach
Abbildung
Weidebach® stabile Campingtoilette mit geringem Gewicht, einfach transportierbare Klapptoilette inkl. 22 Beutel, Mobile Toilette ideal für Camping, Motorradausflüge, Campingtoilette faltbar
Modell
tragbare Klapptoilette
Gewicht
k. A.
Größe (L x B x H)
k. A.
klappbar?
Ja / klappbares Gestell
mit Deckel
gratis Auffangbeutel
Füllkapazität
3 Liter
Besonderheit
mit Sicherheitsring + stabil & leicht
Bei Amazon kaufen
Preis
49,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Hersteller
BranQ
Abbildung
BranQ - Home essential 1306 Campingtoilette , M
Modell
Home essential 1306 tragbare Toilette
Gewicht
1 kg
Größe (L x B x H)
37.5 x 34.4 x 37 cm
klappbar?
Nein
mit Deckel
gratis Auffangbeutel
Füllkapazität
k. A.
Besonderheit
120kg Tragkraft (robust) + leichte Reinigung
Bei Amazon kaufen
Preis
21,90 EUR
Prime
Unser Favorit
Hersteller
KINSPORY
Abbildung
KINSPORY Campingtoilette, Mobile Toilette mit Deckel, Trenntoilette mit Deckel, Tragbare Toilette für Draußen oder Drinnen,faltbares Töpfchen für Autocamping (Schwarz)
Modell
tragbare Toilette
Gewicht
1.8 kg
Größe (L x B x H)
32,5 x 27,5 x 6,5 cm
klappbar?
Ja / klappbare Toilette
mit Deckel
gratis Auffangbeutel
Füllkapazität
k. A.
Besonderheit
kann als Hocker verwendet werden + sehr stabil
Bei Amazon kaufen
Preis
22,99 EUR
Prime
Amazon Prime

Das sind die besten tragbaren Toiletten

Tragbare Toiletten gibt es in verschiedenen Formen und mit den verschiedensten Techniken. Diese drei Modelle kommen bei Naturliebhabern sehr gut an, da sie unkompliziert sind und bei jedem Abenteuer dabei sein können!

Platz-Wunder: Klapptoilette von Weidebach

Die Klapptoilette von Weidebach ist eine der beliebtesten tragbaren Toiletten, da sie so klein zusammenklappbar ist, dass sie überall mit hingenommen werden kann, ohne groß im Gepäck zu stören. Die Campingtoilette wiegt nur 1,25 Kilogramm und ist trotzdem sehr stabil. Stelle das Modell auf, setze die Toilettenbrille auf, hänge den Beutel ein und sicher das Gestell mit dem Sicherungsring. Nun kann auch unterwegs ohne Probleme zur Toilette gegangen werden. Der Auffangbeutel wird im Nachhinein einfach entsorgt. Mit einer Höhe von 38 cm bietet die tragbare Toilette genügend Sitzkomfort für unterwegs. Bei der Bestellung einer tragbaren Toilette von Weidebach werden 22 strapazierfähige Beutel mitgeliefert.

Unser Favorit: Kinspory

Die tragbare Toilette von Kinspory ist aus Hartplastik und wiegt 1,5 Kilogramm. Damit ist sie etwas schwerer als die Toilette von Weidebach, ist aber immer noch deutlich leichter als die meisten tragbaren Toiletten. Zusammengeklappt hat sie eine Größe von 32,5 x 27,5 x 6,5 cm, so kann sie bei Abenteuerreisen einfach mitgenommen und aufgebaut werden. Ein großer Vorteil ist, das kann ich als eher schwerer Mann sagen, die Stabilität der Toilette. Beim Kauf einer Kinspory Toilette bekommst du direkt Auffangbeutel mitgeliefert.

Preis-Leistungs-Sieger: Eimertoilette von BranQ

Der Preis-Leistungs-Sieger unter den tragbaren Toiletten ist die Toilette von BranQ. Die Toilette hat ein Fassungsvermögen von 22 Liter und eine Tragkraft von 120 Kilogramm. Das Modell ist etwas größer als das von vergleichbaren Marken und kann aufgrund des geschlossenen Eimers, nicht zusammengeklappt werden. Daher eignet sie sich besser als Notfalltoilette auf der Ladefläche eines Transporters oder im Kofferraum. Die Toilette ist aus Kunststoff hergestellt und ist einfach zu reinigen.

Welche tragbaren Toiletten gibt es?

Tragbare Toiletten gibt es mit verschiedenen Eigenschaften. Während manche zusammenklappbar sind und mit einem Auffangbeutel funktionieren, sind andere Modelle etwas komplexer. Hier eine Übersicht über die verschiedenen Modelle von tragbaren Toiletten.

Trockentoiletten

Trockentoiletten sind Toiletten, die ohne Wasserspülung und ohne Anschluss an das Kanalisationssystem funktionieren. Statt einer Spülung gibt es hier Trockentoiletten Streu. Die Hinterlassenschaften werden oft einfach in einem Auffangbeutel oder einem Fäkalientank gesammelt. Wie du schon ahnst, alle tragbaren Toiletten sind auch Trockentoiletten!

Trenntoiletten

Trenntoiletten sind eine Art von Trockentoiletten, bei denen nicht alles in einem Pot, oder einem Beutel, gesammelt wird, sondern stattdessen flüssige Hinterlassenschaften von festen getrennt gesammelt werden. Diese Modelle sind meistens etwas größer als einfache tragbare Toiletten, können aber trotzdem auf der Ladefläche oder im Kofferraum eines Autos transportiert werden.

Klapptoiletten

Klapptoiletten sind sehr einfache Trockentoiletten. Wie der Name schon vermuten lässt, können Klapptoiletten ganz einfach zusammengeklappt werden und sind so der ideale, platzsparende Reisebegleiter. Zur Benutzung muss sie zwar jedes Mal neu aufgebaut werden, dafür ist dieser Prozess meistens extrem einfach und selbsterklärend. Ein Auffangbeutel sammelt alle Hinterlassenschaften. Nach der Benutzung muss dieser Beutel entsorgt werden, die Toilette kann eingeklappt werden und schon kann es weitergehen.

Eimertoiletten

Eimertoiletten sind die stabileren Klapptoiletten. Sie lassen sich nicht zusammenklappen, wie auch? Es ist nun mal ein Eimer. Dafür sind Eimertoiletten etwas stabiler und robuster. Tatsächlich handelt es sich hier um einen Toilettenförmigen Eimer mit eingehängtem Beutel und Toilettenbrille. Manche Eimertoiletten haben zudem einen Deckel. Besonders gut an Eimertoiletten ist, dass sie oft einen Trage-Griff haben, wodurch sie im wahrsten Sinne des Wortes eine tragbare Toilette sind.

Chemietoiletten

Es gibt auch Chemietoiletten, bei denen alle Fäkalien in einem Behälter gesammelt werden. Dann werden bestimme Chemikalien hinzugegeben, die den Zersetzungsprozess der Hinterlassenschaften anstoßen und Gerüche neutralisieren. Zugegeben, bin ich kein Fan dieser Toiletten. Sie benötigen unnötig viele Chemikalien, die die Umwelt belasten und ganz einfach mit einer Trockentoilette vermieden werden können. Zudem sind Chemietoiletten deutlich schwieriger zu transportieren, als andere tragbare Toiletten.

Notfalltoiletten

Für Notfälle auf der Autobahn oder im Stau hat sich eine Notfalltoilette bei mir erst vor Kurzem als“ Retter in letzter Sekunde“ herausgestellt. Seitdem habe ich immer eine Taschentoilette im Handschuhfach. Bei einer Taschentoilette handelt es sich im Grunde lediglich um einen Urinbeutel mit einer Füllmenge von ca. 400 bis 500 ml. Ein darin enthaltenes Gel absorbiert die Flüssigkeit, sodass sie nicht auslaufen kann.

Ich habe es im Stau selber ausprobiert und muss ehrlich sagen, es ist unkomplizierter als es sich anhört.

Der Vorteil von Trenntoiletten gegenüber anderen Trockentoiletten ist, dass die Tanks teilweise ein paar Tage lang gefüllt werden können, bevor sie ausgeleert werden müssen. Zudem kommt es nicht wirklich zu Geruchsbildungen. Besonders mit dem richtigen. Trockentoiletten Streu kannst du Gerüche unterbinden!

Worauf muss ich beim Kauf einer tragbaren Toilette achten?

Wie du siehst, gibt es unendlich viele Möglichkeiten bei der Wahl einer tragbaren Toilette. Um deine Auswahl ein wenig einzugrenzen und die perfekte Toilette zu finden, kann es helfen, diese Kriterien zu beachten.

Platz

Das Thema Platz spielt eine wichtige Rolle. Wie viel Platz darf die Toilette einnehmen? Bist du mit einem großen Wohnmobil unterwegs und kannst problemlos eine komplette Trockentoilette verstauen? 

Gewicht

Auch das Gewicht der Toilette ist relevant. Planst du Touren, bei denen oft umgepackt und mit der Hand getragen werden muss? Dann ist eine sperrige, schwere Toilette weniger praktisch. Besonders beim Zelten mit Gruppen machen sich Klapptoiletten oder Eimertoiletten aufgrund ihres leichten Gewichts besser.

Getrennte oder gemischte Sammlung

Du solltest auch an die Sammlung der Hinterlassenschaften denken. Hast du die Möglichkeit, jeden Tag irgendwo einen vollen Auffangbeutel ordnungsgemäß zu entsorgen? Oder willst du lieber eine Toilette, bei der du dir einige Tage lang keine Sorgen um die Entsorgung machen musst?

Bei diesem Thema musst du dir auch Gedanken um das richtige Trockentoiletten Streu machen. Bei getrennter Sammlung ist dieses  nämlich ein Muss, um Gerüche fernzuhalten.

Reinigung

Eigentlich sind alle hier vorgestellten Toiletten relativ pflegeleicht. Doch natürlich erfordert eine Eimertoilette, bei der lediglich der Beutel entnommen und entsorgt wird, weniger Aufwand als eine Trenntoilette, bei der die verschiedenen Kanister einzeln ausgeleert und gereinigt werden müssen.

Oder bist du platztechnisch etwas kleiner aufgestellt, stark nach dem Motto: je kleiner, desto besser. Bei wenig Platz sind klappbare Toiletten unersetzlich!

Tipps und Zubehör zu Campingtoiletten

Level up mit diesen zwei Tipps für deinen Campingurlaub!

Ja zum Toilettenzelt!

Ich war letztens auf einer Gruppen-Camping-Reise und die Leiter hatten Toilettenzelte organisiert, in denen die Campingtoilette versteckt war. Weitere Toilettenzelte wurden als Duschzelt und als Umkleidezelt verwendet. Es war das erste Mal, dass ich den Sinn von Toilettenzelten wirklich verstanden habe und ich muss sagen, es war echt super! Auf diesen Reisen hat man so selten Privatsphäre, besonders beim Umziehen oder Duschen. Dazu sind die Zelte in Körpergröße! Das bedeutet, dass man sich mal ganz entspannt umziehen kann, ohne direkt den Kopf einziehen zu müssen oder irgendwelche Verrenkungen zu veranstalten.

Hygiene-Reinigungs-Tücher

Feuchttücher oder feuchtes Toilettenpapier sind schon lange kein Geheimtipp mehr, um bei Campingurlauben hygienisch zu bleiben. Mein neuer Trick geht noch etwas weiter: Hygiene-Reinigungs-Tücher! Mit diesen Tüchern kannst du zwischendurch mal die Toilettenbrille der Campingtoilette reinigen und so von Bakterien befreien. Ich habe es mir angewöhnt, besonders wenn wir mit mehreren Personen dieselbe Toilette benutzen. Es macht es einfach für alle etwas hygienischer und angenehmer.

Reinigung von Campingtoiletten

Die Reinigung von Campingtoiletten ist einfacher als man zuerst annehmen mag. Je nach Modell variiert der Vorgang leicht, doch im Grunde sind es lediglich zwei Schritte:

  1. Schritt: Entleerung der Hinterlassenschaften
  2. Schritt: Reinigung der Toilette
Reinigungsutensilien: Gummihandschuhe + Lappen + Schwamm + Sprühflasche

Beim ersten Schritt besteht ein Unterschied, wenn Hinterlassenschaften getrennt oder gemeinsam gesammelt werden. Bei Trenntoiletten muss der Urinbehälter in einer, an Wasser angeschlossene Toilette, ausgeleert werden, oder mit Wasser verdünnt in die Natur gegeben werden. Der Beutel des Feststoffbehälters wird entnommen und im Restmüll oder an Ver- und Entsorgungsstationen eines Campingplatzes entsorgt. Bei Toiletten, die alles in einem Auffangbeutel sammeln, wird dieser Beutel entnommen und entsorgt.

Bei der Reinigung kann im ersten Moment ein Hygiene-Reinigungs-Tuch für Sauberkeit sorgen. Nach mehrfacher Benutzung sollte die Toilette gründlich mit Reinigern oder einem Essig-Wasser-Gemisch gereinigt werden. Dieser Schritt sollte nicht komplizierter sein, als die Reinigung deiner einfachen Toilette zu Hause auch.

Häufige Fragen

Hier findest du Antworten auf häufige Fragen zu tragbaren Toiletten.

Wie oft muss man eine tragbare Toilette entleeren?

Je nachdem, für welches Modell du dich entschieden hast, variiert die Häufigkeit der Entleerung. Bei Klapptoiletten würde ich eine tägliche Entleerung empfehlen. Bei Trenntoiletten reicht auch eine Entleerung alle drei Tage. 

Was ist die beste tragbare Toilette?

Für mich persönlich ist eine klappbare Toilette am besten als tragbare Toilette geeignet. Sie nimmt wenig Platz ein und hat oft einen Trage-Griff, an dem sie ganz einfach transportiert werden kann.

Wie reinigt man eine tragbare Toilette?

Eine tragbare Toilette wird in zwei Schritten gereinigt. Der Auffangbeutel muss ausgewechselt und entsorgt werden. Dann muss das Gestell und die Brille mit Reinigern gereinigt werden. Schon ist sie wieder frisch!

Unser Fazit

Tragbare Toiletten machen das Abenteuer-Leben deutlich einfacher, da sie dem nervigen Toilettenthema endlich ein Ende setzen. Ob du dich für eine Eimertoilette, eine Trenntoilette oder eine Klapptoilette entscheidest, hängt vom verfügbaren Platz, Gewicht und der präferierten Sammlung ab.

Letzte Aktualisierung am 25.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Patrick
Patrick
Als Gas-Wasser-Heizung-Installateur verbringe ich viel Zeit in fremden Badezimmern und Toiletten. Daher kann ich hier auf Toilettino ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern. Welche Toiletten sind wirklich ihr Geld wert? Und was bereitet bei unseren Kunden am meisten Kopfzerbrechen? Dazu habe ich jede Menge praktischer Tipps und Ratschläge rund um Pflege, Montage und Reinigung aus der Praxis.
Patrick
Patrick
Als Gas-Wasser-Heizung-Installateur verbringe ich viel Zeit in fremden Badezimmern und Toiletten. Daher kann ich hier auf Toilettino ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern. Welche Toiletten sind wirklich ihr Geld wert? Und was bereitet bei unseren Kunden am meisten Kopfzerbrechen? Dazu habe ich jede Menge praktischer Tipps und Ratschläge rund um Pflege, Montage und Reinigung aus der Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert