Die besten Kindertoiletten: Vergleich & Tipps

Junge sitzt auf Toilette mit speziellen WC Sitz für Kinder

Mit Kindertoiletten lernen unsere Lieblinge Schritt für Schritt auf die große Toilette zu gehen. Für die Kleinen ist das eine riesengroße Veränderung in Richtung Selbstständigkeit, die oft mit Weinen und Angst, aber auch mit Neugier, verbunden ist. Um ihnen das ganze Toilettenthema ein bisschen einfacher zu machen und ihnen Scham und Angst zu nehmen, hilft es zu unterstützen, ihnen ein gutes Gefühl geben und sie vor allem nicht zu hetzen. Denn egal, ob es ein paar Wochen oder ein paar Monate dauert, das Ende des Windelwechselns ist in Sicht!

Ich zeige dir, welche Kindertoiletten der Einstieg in die große Toilettenwelt gelingt und welche Tipps und Tricks für mich als Vater hilfreich waren.

Das sind die beliebtesten Kindertoiletten

Ob Töpfchen, Toilettensitz mit Treppe oder Familiensitz, die Auswahl der Kindertoiletten ist groß!

Hersteller
Favorit
Kindsgut
Fisher-Price
Preis-Leistungs-Sieger
ACXIN
S SON 3
Abbildung
Kindsgut Kinder-Töpfchen, Babytopf WC/Klo, kinderfreundliches Wal-Design und dezente Farben, Toiletten-Training, Hellblau
Fisher-Price HBX68 - 4-in-1 Premium Töpfchen – mitwachsendes Töpfchen, mit realistischen Geäruschen & Musik, für Babys und Kleinkinder
ACXIN Kinder Töpfchen Kindertoilette für Kleinkinder Toilettentrainer Kinder Toiletten Babytopf mit Spritzschutz&Armlehnen Toilettentrainer Cartoon Deckel (Hohen Füßen Typ, Blau)
Kindertöpfchen mit Spülgeräusch- Ideal als erste Toilette - Sauberkeit für Kinder, Baby Jungen und Mädchen - Abnehmbare Schüssel.
Maße (L x B x H)
‎34 x 32 x 28 cm
41 x 32 x 22 cm
36 x 31 x 19,5 cm
‎40 x 28,5 x 36,2 cm
Rückenlehne
Herausnehmbare Schüssel (zur Reinigung)
Noppen für Rutschfestigkeit
integrierter Spritzschutz
Mit Deckel
Besonderheit
süßes Design + umweltfreundliche Materialien
Kindertoilette als Töpfchen und später als Toilettenbrillenaufsatz nutzbar + realistische Spülgeräusche + Aktivitätstimer mit Musik für Händewaschen und Zähneputzen
gepolsterte Sitzfläche + süßes Design
mit Spülgeräusch
Preis
34,99 EUR
44,95 EUR
Preis nicht verfügbar
34,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Favorit
Hersteller
Kindsgut
Abbildung
Kindsgut Kinder-Töpfchen, Babytopf WC/Klo, kinderfreundliches Wal-Design und dezente Farben, Toiletten-Training, Hellblau
Maße (L x B x H)
‎34 x 32 x 28 cm
Rückenlehne
Herausnehmbare Schüssel (zur Reinigung)
Noppen für Rutschfestigkeit
integrierter Spritzschutz
Mit Deckel
Besonderheit
süßes Design + umweltfreundliche Materialien
Bei Amazon kaufen
Preis
34,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Hersteller
Fisher-Price
Abbildung
Fisher-Price HBX68 - 4-in-1 Premium Töpfchen – mitwachsendes Töpfchen, mit realistischen Geäruschen & Musik, für Babys und Kleinkinder
Maße (L x B x H)
41 x 32 x 22 cm
Rückenlehne
Herausnehmbare Schüssel (zur Reinigung)
Noppen für Rutschfestigkeit
integrierter Spritzschutz
Mit Deckel
Besonderheit
Kindertoilette als Töpfchen und später als Toilettenbrillenaufsatz nutzbar + realistische Spülgeräusche + Aktivitätstimer mit Musik für Händewaschen und Zähneputzen
Bei Amazon kaufen
Preis
44,95 EUR
Prime
Amazon Prime
Preis-Leistungs-Sieger
Hersteller
ACXIN
Abbildung
ACXIN Kinder Töpfchen Kindertoilette für Kleinkinder Toilettentrainer Kinder Toiletten Babytopf mit Spritzschutz&Armlehnen Toilettentrainer Cartoon Deckel (Hohen Füßen Typ, Blau)
Maße (L x B x H)
36 x 31 x 19,5 cm
Rückenlehne
Herausnehmbare Schüssel (zur Reinigung)
Noppen für Rutschfestigkeit
integrierter Spritzschutz
Mit Deckel
Besonderheit
gepolsterte Sitzfläche + süßes Design
Bei Amazon kaufen
Preis
Preis nicht verfügbar
Prime
Hersteller
S SON 3
Abbildung
Kindertöpfchen mit Spülgeräusch- Ideal als erste Toilette - Sauberkeit für Kinder, Baby Jungen und Mädchen - Abnehmbare Schüssel.
Maße (L x B x H)
‎40 x 28,5 x 36,2 cm
Rückenlehne
Herausnehmbare Schüssel (zur Reinigung)
Noppen für Rutschfestigkeit
integrierter Spritzschutz
Mit Deckel
Besonderheit
mit Spülgeräusch
Bei Amazon kaufen
Preis
34,99 EUR
Prime
Amazon Prime

Premium Kindertoilette: Fisher

Das Modell von Fisher sieht aus wie eine kleine Mini-Toilette, wodurch die Kinder direkt das Gefühl vermittelt bekommen, „wie die Großen“ auf die Toilette gehen zu können. Es gibt sogar eine Taste, die nach dem Benutzen betätigt werden kann, die dann realistische Spülgeräusche auslöst. Außerdem ist die Kindertoilette sehr leicht zu reinigen. Eine herausnehmbare Schüssel und ein integrierter Spritzschutz sorgen für eine hygienische Benutzung. Die Kindertoilette gefällt vielen Käufern aber auch deshalb so gut, weil sie, sobald Zeit für den nächsten Schritt ist, auch als Toilettenbrillenaufsatz umfunktioniert werden kann. Zudem befindet sich an der Rückseite ein Fach zur Aufbewahrung von Feuchttüchern.

Eine „echte Toilette“ für Kinder

Diese Kindertoilette sieht aus wie eine echte Erwachsenen-Toilette. Es bleibt aber nicht bei der Optik: Wenn dein Kind die Spültaste drückt, macht es sogar  ein realistisches Geräusch. Da Kinder uns Erwachsene immer nachahmen, ist dies besonders clever. Leider könnte die Verarbeitung einen Tacken besser sein.

Gut gefällt, dass die Kindertoilette einfach zu säubern ist: Die Wanne kann herausgenommen und gewaschen werden. So kannst du den Behälter leicht leeren und nichts spritzt aus dem Topf. 

Die Kindertoilette hat eine angenehme Form, die deinem Kind einen guten Sitz bietet. Scharfe Kanten gibts natürlich nicht, und  4 rutschfeste Pads machen auch den Stand noch sicherer.

Lieblings-Kindertoilette: Kindsgut

Meine Lieblings-Kindertoilette ist die von Kindsgut. Hier hat mich besonders das Design überzeugt. In der Form eines süßen Wals in Pastellfarben ist sie ein kleiner Hingucker im Bad. Abgesehen davon bietet diese Kindertoilette einen hervorragenden Komfort, da sie über eine Rückenlehne verfügt. Die Reinigung ist, durch die herausnehmbare Schale, unkompliziert. Zudem sorgen Gumminoppen an der Unterseite der Kindertoilette für Rutschfestigkeit und geben Kindern damit ausreichend Sicherheit beim Toilettentraining.

Preis-Leistungs-Sieger: ACXIN

Die Kindertoilette von ACXIN sticht nicht nur durch ein süßes Design, sondern auch durch ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis heraus. Die Haltegriffe an beiden Seiten der Kindertoilette lassen sich leicht greifen, wodurch Kinder extra Sicherheit bei der Benutzung habe. Die vier Füße der Toilette sind mit rutschfesten Noppen ausgestattet und der Innenraum der Kindertoilette ist zum Säubern herausnehmbar. Im Gegensatz zu den anderen Kindertoiletten, hat die ACXIN Kindertoilette eine gepolsterte Sitzfläche, was für die Kleinen, besonders bei längeren Sitzungen, angenehm ist.

Was genau ist eine Kindertoilette?

Kleine Kinder sind nicht in der Lage auf die normale Toilette zu klettern wie die Großen. Daher benötigen sie eine Trainingstoilette: die Kindertoilette.

Die Kindertoilette verfügt über eine

  • kleinere Sitzfläche und
  • ist flacher am Boden,

 

so können schon Kleinkinder üben zur Toilette zu gehen, ohne in die Schüssel zu fallen. Die wohl klassischste Kindertoilette ist das Töpfchen, was du wahrscheinlich selber noch aus deiner Kindheit kennst.

Kindertoiletten sind offensichtlich nicht an das Spülsystem angebunden. Die Hinterlassenschaften werden in einer Schüssel im Töpfchen gesammelt und dann von Mama oder Papa in der großen Toilette entsorgt. Zur Reinigung der Kindertoilette kann diese Schüssel dann mit kochendem Wasser ausgewaschen oder mit Hygiene-Reinigern ausgewischt werden.

Baby sitzt auf einem Töpfchen und lacht.

Kriterien zum Kauf einer Kindertoilette

Vor dem Kauf der Kindertoilette solltest du einige Kriterien beachten.

Arten von Kindertoiletten

Als Erstes ist die Art der Kindertoilette entscheidend. Wie eben schon erwähnt, ist das Töpfchen wohl die klassischste Kindertoilette. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, Kindern den Toilettengang nahezubringen.

Töpfchen

Bei einem Töpfchen handelt es sich um eine kleine Minitoilette, auf die sich die Kinder ganz einfach rauf hocken können. Die Hinterlassenschaften werden im Kindertöpfchen gesammelt und anschließend in der Toilette entsorgt. Sie haben den Vorteil, dass sie in der Benutzung sehr einfach sind, da die Kinder nicht extra auf den großen Toilettensitz raufklettern müssen.

Übrigens: Seid ihr viel unterwegs lohnen sich auch Reisetöpfchen, die ganz einfach mitgenommen werden können!

Toilettensitz mit Treppe

Ein Toilettensitz mit Treppe hat den Vorteil, dass das Raufklettern auf den Toilettensitz für die Kleinen vereinfacht wird. Sie müssen lediglich die Treppe hinauf, um zum großen Thron zu gelangen. Die meisten Treppen sind in der Höhe verstellbar, sodass sie mit dem Kind mitwachsen können. Außerdem ist die Sitzfläche bei Toilettensitzen mit Treppe oft mit einer Rückenlehne, einem Spritzschutz und einem Polster ausgestattet, was die Benutzung sehr sicher und komfortabel macht. Der Vorteil im Vergleich zum Töpfchen ist, dass die Hinterlassenschaften direkt in der Toilette landen und die Reinigung im Anschluss dadurch vereinfacht wird.

Kindersitz

Ein WC-Sitz für Kinder ist eine Toilettenbrillenauflage, die als Toilettenaufsatz auf der normalen Toilettenbrille befestigt wird. Dieser Sitz hat oft Griffe, eine Rückenlehne und einen Spritzschutz, der das Sitzen auf der Toilette um einiges vereinfacht. Die Kleinen sitzen damit zwar schon auf der großen Toilette, haben aber noch dieselbe Sicherheit wie beim Töpfchen. Der einzige Nachteil ist hier, dass wahrscheinlich immer ein Elternteil dabei sein muss, um das Kind auf und von der Toilette zu heben.

Familiensitz

Bei einem WC-Familiensitz handelt es sich um eine erweiterte Toilettenbrille, bei der eine Sitzverkleinerung mit integriert ist, die dann als zusätzliche Toilettenbrille heruntergeklappt werden kann. Dein Kind sitzt damit direkt auf der großen Toilette (mithilfe einer verkleinerten Sitzfläche, die verhindert, dass dein Kind in die Schüssel plumpst). Um einen Familiensitz zu benutzen, muss dein Kind aber bereits ein gutes Gleichgewichtsgefühl haben, um nicht herunterzufallen, da ein Familiensitz keinerlei weitere Sicherheit bietet.

Tipp: Ein Toilettenhocker kann als Ergänzung zum Familiensitz dienen, um den Kleinen den Aufstieg auf die Toilette zu vereinfachen.

Material

Kindertoiletten werden aus Kunststoff hergestellt. Wichtig ist es dabei darauf zu achten, dass der Kunststoff keine Schadstoffe enthält. Es empfiehlt sich, Produkte aus umweltfreundlichem und giftfreiem Polypropylen und Polyurethane zu wählen.

Sicherheit und Qualitätssiegel

Beim Thema Sicherheit empfehlen sich neben einer Klodeckel Kindersicherung Kindertoiletten mit Rückenlehne, Griffen und rutschfesten Gumminoppen. Durch die Rückenlehne sitzt dein Kind sicher und kann schwieriger das Gleichgewicht verlieren. Auch Griffe helfen zur Stabilität, da sich Kleinkinder ganz einfach daran festhalten können, sollte sie drohen vom Sitz zu kippen. Rutschfestigkeit ist besonders wichtig, da sich vielleicht auch mal mit etwas Schwung auf die Toilette gesetzt wird und die Kindertoilette dabei natürlich nicht wegrutschen soll.

Manche sind zudem vom TÜV-Rheinland geprüft. Das TÜV-Rheinland Qualitätssiegel zeichnet die Qualität und technische Unbedenklichkeit von Produkten aus.

Reinigung

Damit die Reinigung keine Schweinerei wird, empfehlen sich Kindertoiletten mit herausnehmbaren Schalen. So kann der Inhalt der Schale in der richtigen Toilette heruntergespült werden und die Schüssel anschließend, entweder mit kochendem Wasser oder mit Hygiene-Reinigungstüchern, ausgewischt werden. Bei Kindertoiletten ohne herausnehmbare Schalen gestaltet sich der Reinigungsprozess ein wenig komplizierter, da jedes Mal das gesamt Töpfchen gereinigt werden muss. Aber auch das ist machbar 😉

Extras

Das letzte Kriterium sind die Extras wie zum Beispiel Spülgeräusche, Musik und blinkende Lichtelemente. Dabei kommt es ganz darauf an, was dein Liebling besonders gerne mag und ob er/sie sich von solchen Dingen beeindrucken lässt oder nicht. Ich erinnere mich, dass meine Tochter von dem Spülgeräusch, was aus ihrer Kindertoilette kam, total begeistert war. Es hat sie fast mit Stolz erfüllt genau wie „die Großen“ nach dem Pipi machen zu Spülen.

lustigesToilettenschild mit Aufschrift Schiethus

Was sind die Vorteile einer Kindertoilette?

Es gibt viele Vorteile, zumindest in meinen Augen, da es bei meinen Kindern den Prozess des Trockenwerdens deutlich vereinfacht hat. Die wichtigsten Vorteile einmal in der Übersicht:

Der einzige Nachteil ist, dass die Reinigung manchmal etwas nerven kann. Aber was ist schon das Reinigen einer Kindertoilette im Gegensatz zum dauernden Windelwechseln?

Wie unterscheidet sich eine Kindertoilette von Toilettentrainern?

Kindertoiletten und Toilettentrainer sind prinzipiell dasselbe. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass mit dem Wort Kindertoilette meistens ein Töpfchen in assoziiert wird und mit dem Wort Toilettentrainer eher ein Aufsatz, der auf die richtige Toilette aufgelegt wird.

Generell sind beide Begriffe aber nur Überbegriffe für die verschiedenen Arten von Kindertoiletten, die es auf dem Markt gibt!

Fazit

Kindertoiletten sind der Zwischenschritt zwischen Windeln und dem Benutzen der Erwachsenentoilette. Dieser Schritt ist für unsere Kleinen eine echt große Nummer, bei denen wir sie tatkräftig unterstützen müssen! Der erste Schritt dabei ist die Wahl der optimalen Kindertoilette, die optisch für dein Kind ansprechend ist, genügend Sicherheit und Komfort bietet und vor allem zum Benutzen einlädt.

Letzte Aktualisierung am 24.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Florian
Florian
Beruflich habe ich im Gegensatz zu meinen Kollegen Katja und Patrick wenig mit Toiletten zu tun. Doch privat, als Familienvater, der in den letzten Jahren relativ oft umziehen musste und daher immer wieder vor dem Problem stand, wie das stille Örtchen zu einem wirklich schönen Rückzugsort wird, stand das Thema WC ständig auf meiner Tagesordnung. Mittlerweile sind die Tests von WC-Bürsten, Sitzen und anderem Zubehör ein regelrechtes Hobby geworden, über das wir hier auf Toilettino manchmal ernst, manchmal mit einem zwinkernden Auge schreiben.
Florian
Florian
Beruflich habe ich im Gegensatz zu meinen Kollegen Katja und Patrick wenig mit Toiletten zu tun. Doch privat, als Familienvater, der in den letzten Jahren relativ oft umziehen musste und daher immer wieder vor dem Problem stand, wie das stille Örtchen zu einem wirklich schönen Rückzugsort wird, stand das Thema WC ständig auf meiner Tagesordnung. Mittlerweile sind die Tests von WC-Bürsten, Sitzen und anderem Zubehör ein regelrechtes Hobby geworden, über das wir hier auf Toilettino manchmal ernst, manchmal mit einem zwinkernden Auge schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert