Die beliebtesten Toilettentrainer für dein Kind

Kind sitzt auf Toilette mit Stufe

Wenn du nach einem Toilettentrainer suchst, bedeutet das, dass dein Kind bald selbstständig den großen Thron erklimmen wird! Glückwunsch! Das ist ein riesiger Schritt für Eltern und Kind! Doch noch steht ein wenig Arbeit an: Das Toilettentraining! Aber keine Sorge, mit dem richtigen Toilettentrainer geht das fast wie von selbst, als Vater spreche ich da aus Erfahrung.

Unser Blog Toilettino ist das größte Sanitärportal im deutschsprachigen Raum: wenn es um Toiletten und Toilettentrainer geht, dann kennen wir uns aus.

Ich zeige dir in unserem Toilettentrainer-Test nicht nur die besten Modelle, sondern auch:

  • relevante Kaufkriterien
  • unsere Testsieger
  • Montage und Handling
  • Gefahren und Tipps zur Sicherheit

Das sind die beliebtesten Toilettentrainer

Diese fünf Modelle erfüllen alle wichtigen Kriterien um von uns bedenkenlos empfohlen zu werden. Insbesondere auf die Sicherheit legen wir extremen Wert, aber auch auf die anderen Kaufkriterien sowie die Modelle im Detail gehen wir weiter unten noch ein.

Hersteller
KIDIZ
Ronipic
COSTWAY
ElfRoutes
Rabb
Abbildung
KIDIZ® Kinder Toilettensitz Toilettentrainer mit Treppe und Griffe Faltbar Kindertoilette WC Sitz Töpfchentrainer Lerntöpfchen bequemem Kissen und breiten Stufen Toilettentreppe höhenverstellbar Grau
RONIPIC Toilettensitz Kinder, Toilettentrainer Toilettensitz Kinder mit Treppe, Höhenverstellbar Toilettenaufsatz WC Sitz Kinder mit Weichem Kissen
COSTWAY Kinder Toilettensitz höhenverstellbar, Toilettentrainer faltbar, Kindertoilette mit Leiter und Griffe, Töpfchentrainer für Toiletten 39-42 cm über Boden für Kinder 2 bis 7 Jahre (Grün)
Töpfchentrainer Kinder-WC für Kinder mit Rutschfest Treppe/Leiter-WC Sitz für Kinder Töpfchentraining, Klappbar und Höhenverstellbar.
Rabb 1st Toilettenleiter für kinder, Upgraded Kindertoilette für Jungen und Mädchen, 2-in-1 kinder toilettensitz mit treppe, Spritz- und Rutschfestes Trittbrett.
geeignet für Toilettensitz-Form
D / O / V / intelligent
V / D / O (nicht auf eckige)
V / D / O (nicht auf eckige)
V / D / O (nicht auf eckige)
V / D / O und wenige eckige
Max. Nutzergewicht
30 Kg
bis zu 75 kg
bis zu 50 kg
30 Kg
35 Kg
zusammenklappbar
gepolsterte Sitzfläche
Geländer zum Festhalten
Anti-Rutsch-Funktion
Höhenverstellbare Treppe
Spritzschutz
Rückenlehne
Empfohlenes / maximales Alter
18-48 Monate
12-48 Monate
2-7 Jahre
24-48 Monate
18-48 Monate
Besonderheiten
in 5 kinderfreundlichen Farben erhältlich, einfache Reinigung
extrem stabil
Drehbare Füße
Einfacher Zusammenbau
2-in-1: Toilettentrainer + Tritthocker für Kinder
Preis
26,80 EUR
29,99 EUR
34,99 EUR
Preis nicht verfügbar
39,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Hersteller
KIDIZ
Abbildung
KIDIZ® Kinder Toilettensitz Toilettentrainer mit Treppe und Griffe Faltbar Kindertoilette WC Sitz Töpfchentrainer Lerntöpfchen bequemem Kissen und breiten Stufen Toilettentreppe höhenverstellbar Grau
geeignet für Toilettensitz-Form
D / O / V / intelligent
Max. Nutzergewicht
30 Kg
zusammenklappbar
gepolsterte Sitzfläche
Geländer zum Festhalten
Anti-Rutsch-Funktion
Höhenverstellbare Treppe
Spritzschutz
Rückenlehne
Empfohlenes / maximales Alter
18-48 Monate
Besonderheiten
in 5 kinderfreundlichen Farben erhältlich, einfache Reinigung
Preis
26,80 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Ronipic
Abbildung
RONIPIC Toilettensitz Kinder, Toilettentrainer Toilettensitz Kinder mit Treppe, Höhenverstellbar Toilettenaufsatz WC Sitz Kinder mit Weichem Kissen
geeignet für Toilettensitz-Form
V / D / O (nicht auf eckige)
Max. Nutzergewicht
bis zu 75 kg
zusammenklappbar
gepolsterte Sitzfläche
Geländer zum Festhalten
Anti-Rutsch-Funktion
Höhenverstellbare Treppe
Spritzschutz
Rückenlehne
Empfohlenes / maximales Alter
12-48 Monate
Besonderheiten
extrem stabil
Preis
29,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
COSTWAY
Abbildung
COSTWAY Kinder Toilettensitz höhenverstellbar, Toilettentrainer faltbar, Kindertoilette mit Leiter und Griffe, Töpfchentrainer für Toiletten 39-42 cm über Boden für Kinder 2 bis 7 Jahre (Grün)
geeignet für Toilettensitz-Form
V / D / O (nicht auf eckige)
Max. Nutzergewicht
bis zu 50 kg
zusammenklappbar
gepolsterte Sitzfläche
Geländer zum Festhalten
Anti-Rutsch-Funktion
Höhenverstellbare Treppe
Spritzschutz
Rückenlehne
Empfohlenes / maximales Alter
2-7 Jahre
Besonderheiten
Drehbare Füße
Preis
34,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
ElfRoutes
Abbildung
Töpfchentrainer Kinder-WC für Kinder mit Rutschfest Treppe/Leiter-WC Sitz für Kinder Töpfchentraining, Klappbar und Höhenverstellbar.
geeignet für Toilettensitz-Form
V / D / O (nicht auf eckige)
Max. Nutzergewicht
30 Kg
zusammenklappbar
gepolsterte Sitzfläche
Geländer zum Festhalten
Anti-Rutsch-Funktion
Höhenverstellbare Treppe
Spritzschutz
Rückenlehne
Empfohlenes / maximales Alter
24-48 Monate
Besonderheiten
Einfacher Zusammenbau
Preis
Preis nicht verfügbar
Bei Amazon kaufen
Prime
Hersteller
Rabb
Abbildung
Rabb 1st Toilettenleiter für kinder, Upgraded Kindertoilette für Jungen und Mädchen, 2-in-1 kinder toilettensitz mit treppe, Spritz- und Rutschfestes Trittbrett.
geeignet für Toilettensitz-Form
V / D / O und wenige eckige
Max. Nutzergewicht
35 Kg
zusammenklappbar
gepolsterte Sitzfläche
Geländer zum Festhalten
Anti-Rutsch-Funktion
Höhenverstellbare Treppe
Spritzschutz
Rückenlehne
Empfohlenes / maximales Alter
18-48 Monate
Besonderheiten
2-in-1: Toilettentrainer + Tritthocker für Kinder
Preis
39,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Klassiker: Toilettentrainer von Kidiz

Ganz egal, ob man nun andere Bewertungsportale und Produktbewertungen durchforstet oder mit anderen Eltern in der Kita spricht: Dieses Modell ist extrem beliebt. Der abnehmbare Sitz ist aus hochwertigem Kunststoff und verfügt über eine gepolsterte Sitzfläche. Die Füße der Treppe sind mit einer Anti-Rutsch-Vorrichtung ausgestattet und seitliche Griffe an der Vorrichtung bieten deinem Kind beim Hoch- und Runterklettern ausreichend Sicherheit. Zudem ist die Höhe des Toilettensitzes verstellbar. Die Montage geht leicht von der Hand, der Sitz kann ohne großen Aufwand auf und abgebaut werden. Niedlich sind die unterschiedlichen Designs, du kannst zwischen solchen für Jungs, Mädchen oder auch unisex entscheiden. Dazu ist der Kidiz faltbar (nimmt aber natürlich dennoch etwas Platz in deinem Badezimmer weg) und hat abgerundete Ecken (wie auch die anderen hier vorgestellten Modelle). Persönlich kann ich lediglich die fehlende Rückenlehne bemängeln, weshalb ich dieses Modell nicht für Kinder unter 2 Jahren empfehle.

Der Belastbare: Toilettentrainer von RONIPIC

Die maximale Belastung von bis zu 75 Kg ist kein Tippfehler von uns, sondern wird vom Hersteller so kommuniziert. Damit ist dieses Modell das stabilste im Test. Doch Hand aufs Herz, auch die anderen vorgestellten Toilettentrainer werden nicht unter deinem Kind zusammenbrechen. Nicht ganz d’accord gehe ich mit der Herstellerempfehlung der Benutzung ab 12 Monaten, aber im Endeffekt hängt dies vor allem davon ab, wie weit dein Kind ist.

Besonders gut gefällt mir der schnelle Aufbau und die einfache Reinigung. Das Sitzkissen lässt problemlos rausnehmen und reinigen, da habe ich bei anderen Produkten schon ganz andere Sachen erlebt.

Ab 2 Jahren: Toilettentrainer von COSTWAY

Dieser Hersteller ist im Bereich der Toilettensitze ein echtes Schwergewicht. Kein Wunder, dass auch die Qualität vom Costway Toilettentrainer dem nichts nachsteht. Gut finde ich neben den verwendeten farbechten und einfach zu reinigenden Materialien die drehbaren Füße der Treppe. So kann man ein wenig nachjustieren und den Toilettentrainer perfekt und sicher aufbauen.

Kinder unter 2 Jahren sollten aber aufgrund der fehlenden Rückenlehne ein anderes Modell benutzen.

Preis-Leistungs-Sieger: ElfRoutes

Am meisten Toilettentrainer fürs Geld gibt es bei diesem Modell. Zwar fehlt auch hier die Rückenlehne, aber dafür sind die Haltegriffe so angeordnet, dass Kinder ab 18 Monaten mit diesem Toilettentrainer den großen Thron erklimmen können.

Und der Haken? Gibt es meiner Meinung nach nicht, denn auch die Montage ist einfach, die Reinigung fix erledigt, die Stabilität auch aufgrund der rutschfesten und verstellbaren Füße 1a, und das Kissen lässt sich ebenfalls sehr einfach austauschen und waschen. Übrigens haben wir diesen Toilettentrainer auch im Kindergarten meiner Tochter, die Erzieherinnen werden wohl wissen, warum 🙂

Premium-Modell: Toilettentrainer von Rabb

Wer ein paar Euro mehr ausgeben möchte, sollte auf dieses Produkt einen Blick werfen. Du wirst so oder so nicht an einem stabilen Tritthocker – sei es zum Händewaschen oder Zähneputzen – nicht herum kommen. Bei diesem Toilettentrainer ist der bereits integriert, was ich sehr praktisch finde. Ansonsten erfüllt das Modell von Rabb ebenfalls alle wichtigen Anforderungen, sieht gut aus, und ist uneingeschränkt empfehlenswert.

Wie zeichnet sich ein guter Toilettentrainer aus?

Für unsere kleinen Lieblinge natürlich nur das Beste! Bei besonders guten Toilettentrainer spielen Material, Qualitätssiegel, Sicherheitsfaktoren und die Reinigung eine große Rolle.

Material

Beim Material ist es wichtig darauf zu achten, dass der Toilettentrainer Schadstoff-frei ist. Die meisten Toilettentrainer sind aus Kunststoff hergestellt. Besonders Polypropylen und Polyurethane gelten als giftfreie, empfehlenswerte Kunststoffe. 

Illustration

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit kommen unterstützende Elemente wie Handläufe, Griffe und Rückenlehnen ins Spiel. Während besonders seitliche Griffe für Stabilität und Sicherheit sorgen, ist mir persönlich eine Anti-Rutsch-Vorrichtung am wichtigsten! Wir wollen ja nicht, dass der Toilettentrainer beim Benutzen wegrutscht und die Kleinen von der Schüssel fallen. Achte also darauf, dass der Toilettentrainer über eine Anti-Rutsch-Vorrichtung wie Gumminoppen oder Klebestreifen verfügt.

Abgerundete Kanten und Ecken sind ebenfalls eine wichtige Voraussetzung. Denn sollte dein Kind mal von der Toilette fallen (oder eher rutschen) soll außer vielleicht einem Schrecken nichts passieren.

Qualitätssiegel

Qualitätssiegel zeichnen die technische Unbedenklichkeit von Geräten aus. Toilettentrainer gibt es beispielsweise mit dem Qualitätssiegel vom TÜV-Rheinland. Diese Trainer sind besonders hochqualitativ und sicher.

Ein Toilettentrainer muss aber nicht unbedingt TÜV-geprüft sein, um Sicherheit zu garantieren. Wie du wahrscheinlich bei deiner Suche selbst schon festgestellt hast, gibt es weitaus mehr Toilettentrainer ohne Qualitätssiegel, als Trainer mit Siegel. Mach dich also nicht verrückt, sollte dein Toilettentrainer kein Siegel haben!

Siegel

Reinigung

Auch die Einfachheit der Reinigung ist ein Qualitätsmerkmal von guten Toilettentrainern. Denn gute Toilettentrainer sind frei von Spalten und Rillen, in denen sich Keime und Bakterien einnisten können.

Pass deinen Toilettentrainer an die Bedürfnisse deines Kindes an

Am Ende muss der Toilettentrainer deinem Kind gefallen, sonst wird auch der weltbeste Toilettentrainer nicht angerührt. Achte also zwischen all den Sicherheitsvorkehrungen auch darauf, dass der Sitz optimal an die Bedürfnisse deines Kindes angepasst ist. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: Wie selbstständig ist dein Kind? Wie weit ist der Gleichgewichtssinn schon ausgeprägt? Hat es empfindlichere oder weniger empfindlichere Haut?

Folgende Kriterien können dir bei der Wahl des perfekten Toilettentrainers helfen:

Art des Toilettentrainers

Die Art des Toilettentrainers ist davon abhängig, wie selbstständig dein Kind bereits ist und wie weit Gleichgewichtssinn und Co schon ausgeprägt sind. Während ein klassisches Töpfchen am besten geeignet ist, wenn dein Kind von null anfängt, ist ein WC-Familiensitz genau wie ein Toilettenhocker eher für etwas fortgeschrittene Kinder, die weniger auf Halt und Sicherung angewiesen sind.

Töpfchen

Ein Töpfchen eignet sich besonders für den ersten Kontakt mit der richtigen Toilette und das erste pinkeln ohne Windel. Die niedrige Sitzhöhe bietet wenig Raum zum Fallen und die Griffe und Rückenlehnen geben den Kleinen ausreichend Stabilität beim ersten Schritt zum großen Thron.

Kindersitz

Der Toilettensitz für Kinder ist der nächste Schritt. Der Sitz wird auf die normale Toilettenbrille angebracht. So landet das Geschäft direkt in der großen Toilette, was die Reinigung deutlich vereinfacht. Jedoch ist ein Kindersitz erst geeignet, wenn dein Kind sich auf dem Töpfchen sicher genug fühlt, um den Schritt zu wagen, da hier etwas mehr Gleichgewichtssinn gefragt ist.

Toilettensitz mit Treppe

Wenn dein Kind mittlerweile so weit ist, ohne Mama und Papa auf Toilette gehen zu können, wird es Zeit für den Toilettensitz mit Treppe oder Leiter. Hier können Kleinkinder selbstständig hinauf klettern, ohne von Mama oder Papa auf den Sitz gehoben zu werden.

Familiensitz

Der WC-Familiensitz ist der letzte Schritt, der noch übrig bleibt, wenn dein Kind groß genug ist, selbstständig zur Toilette zu gehen, aber dennoch eine verkleinerte Sitzfläche benötigt. Die meisten Familiensitze sind nichts anderes als normale Toilettenbrillen mit einer eingebauten Sitzflächenverkleinerung, die dem Kind etwas mehr Sicherheit bietet. Wenn diese Fläche nicht mehr gebraucht wird, kann sie einfach abgenommen werden, ohne dass die Toilettenbrille ausgetauscht werden muss.

Spritzschutz

Kleinkinder müssen sich an den Toilettengang erst gewöhnen, da ist es ganz normal, wenn anfangs etwas daneben geht. Besonders bei kleinen Jungs bietet sich daher ein Spritzschutz an, um die Reinigung um die Toilette herum etwas einfacher zu halten. 

Rückenlehne

Eine Rückenlehne beim Toilettentrainer sorgt für eine aufrechte, stabile Haltung auf der Toilette. Die Kleinen laufen so weniger Gefahr, nach hinten umzukippen. Ob du dich für einen Toilettentrainer mit oder ohne Rückenlehne entscheidest, solltest du von den koordinativen Fähigkeiten deines Kindes abhängig machen.

Polsterung

Manche Toilettentrainer sind mit einer Sitzpolsterung ausgestattet. Das ist besonders für Kinder mit empfindlicher Haut relevant. Bei längeren Sitzungen kann es ganz schnell mal zu Hautreizungen kommen, die durch gepolsterte Toilettensitze verhindert werden können. So haben die Kleinen es bequem und angenehm auf der Toilette. 

Tipp: Achte darauf, dass das Kissen / Polster einfach zu entfernen, zu waschen und wieder anzubringen ist!

Wozu wird ein Toilettentrainer benötigt?

Ein Toilettentrainer ist der naechste Schritt nach dem Potty hilft Kindern beim Toilettentraining und Abgewöhnen der Windel.

Kinder sind viel zu klein, um direkt auf die große Toilette gehen zu können. Daher brauchen sie einen Toilettentrainer, mit dem sie sich Schritt für Schritt an die große Toilette herantasten können.

  • Verkleinerte Sitzflächen, die verhindern, dass sie regelrecht ins Klo plumpsen
  • Griffe zum Festhalten, Rückenlehnen für Stabilität und Stufen zum Hinaufklettern, helfen den Kleinen dabei zur Toilette zu gehen wie die Großen.
Junge sitzt auf Toilette mit speziellen WC Sitz für Kinder

Tipps zum Toilettentraining

Das Toilettentraining ist bei den Kleinen mit viel Nervosität verbunden. Denn der Toilettentrainer ist Neuland und wie das in dem Alter nun mal so ist, ist alles was ungewohnt und neu ist, erstmal etwas abschreckend. Meine Tochter fing damals unter Tränen an aufs Töpfchen zu gehen, strahlte aber jedes Mal aus Freude, wenn alles geklappt hat und nichts daneben gegangen ist. Es in dieser Zeit besonders wichtig, dass wir unsere Kleinen bei ihrem Fortschritt unterstützen und ihnen die Angst nehmen.

Motivieren: Kleine Schritte loben

Loben ist der beste Motivator! Verpasse also nicht auch die kleinsten Fortschritte deines Kindes zu loben.

Es ist dieses Mal etwas weniger daneben gegangen als letztes Mal? Toll! Dein Kind hat sich schon von alleine die Hose aufgemacht? Super! Du wirst sehen, mit Loben kann man deutlich mehr erreichen als mit Schimpfen.

Wusstest du? Durch Loben unterstützt du nicht nur den Lernprozess der Kleinen, sondern gibst ihnen zusätzlich auch noch ein gutes Selbstwertgefühl!

Extra-Tipp für weniger Wasch-Aufwand: Im Sommer mit dem Trockenwerden beginnen

Diesen Tipp zum Thema Trockenwerden habe ich von einer Freundin bekommen und fand ihn einfach super, weshalb ich ihn hier unterbringen wollte. Angenommen du planst bald mit dem Trockenwerden zu beginnen, wirst du wahrscheinlich schnell feststellen, dass, auch wenn es tagsüber ohne Windel schon ganz gut klappt, nachts trocken zu bleiben noch mal eine neue Herausforderung darstellt. Das ist ganz normal, selbst das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen stuft das nächtliche Bettnässen bei Kindern als unbedenklich ein.

Der Tipp daher: beginne in den Sommermonaten, um weniger Wasch-Aufwand zu haben.

Klingt banal, ist es aber nicht. Die Kleinen schlafen im Sommer mit weniger Kleidung als im Winter und auch die Decken sind im Sommer oft dünner und pflegeleichter als im Winter. Du kannst dir den Wasch-Aufwand also etwas vereinfachen, indem du in den Sommermonaten mit dem Trockenwerden beginnst.

Fazit

Toilettentrainer sind ein super Hilfsmittel, um die Kleinen Schritt für Schritt an den großen Thron zu gewöhnen. Ob ein Töpfchen, Töpfchentrainer / Lerntöpfchen, Toilettensitz mit Treppe, Kindersitz oder Familiensitz besser geeignet ist, kommt auf die individuellen Bedürfnisse deines Kindes an. Egal für welche Art Toilettentrainer du dich letztendlich entscheidest, Priorität hat die Sicherheit und das Wohlbefinden der Kleinen.

Letzte Aktualisierung am 24.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Florian
Florian
Beruflich habe ich im Gegensatz zu meinen Kollegen Katja und Patrick wenig mit Toiletten zu tun. Doch privat, als Familienvater, der in den letzten Jahren relativ oft umziehen musste und daher immer wieder vor dem Problem stand, wie das stille Örtchen zu einem wirklich schönen Rückzugsort wird, stand das Thema WC ständig auf meiner Tagesordnung. Mittlerweile sind die Tests von WC-Bürsten, Sitzen und anderem Zubehör ein regelrechtes Hobby geworden, über das wir hier auf Toilettino manchmal ernst, manchmal mit einem zwinkernden Auge schreiben.
Florian
Florian
Beruflich habe ich im Gegensatz zu meinen Kollegen Katja und Patrick wenig mit Toiletten zu tun. Doch privat, als Familienvater, der in den letzten Jahren relativ oft umziehen musste und daher immer wieder vor dem Problem stand, wie das stille Örtchen zu einem wirklich schönen Rückzugsort wird, stand das Thema WC ständig auf meiner Tagesordnung. Mittlerweile sind die Tests von WC-Bürsten, Sitzen und anderem Zubehör ein regelrechtes Hobby geworden, über das wir hier auf Toilettino manchmal ernst, manchmal mit einem zwinkernden Auge schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert