Der große Campingduschen Test: Bestseller im Vergleich

Wer über einen längeren Zeitraum mit dem Camper unterwegs ist oder eine Woche auf einem Festival verbringt, sehnt sich regelrecht nach einer Ganzkörper-Dusche. Campingduschen sind hier eine ideale Lösung, um trotz wenig Platz und Minimalismus, eine Dusche nehmen zu können! Ob an einem Baum aufgehängt oder seitlich am Wohnmobil angebracht, Hauptsache das Wasser kommt von oben und wäscht Staub und Sand ab.

Hier findest du die besten Campingduschen in verschiedenen Kapazitäten für deine nächsten Outdoor-Abenteuer!

Hersteller
RISEPRO
Bestseller
Ectury
Wocream
RISEPRO
Eletorot
Abbildung
RISEPRO Solar-Duschtasche, 20 l, solarbetrieben, Campingdusche, mit Temperatur, Heißwasser, 45 °C, Wandern, Klettern
ECtury 20l Campingdusche Solardusche, Mobile Solardusche Camping Dusche Set, Outdoor Gartendusche Kinder Warmwasser, Tragbare Solar-Wassersack für Garten, Reisedusche mit Duschkopf Schlauch Tasche
Wolf-Head Camping Dusch Outdoor, 6,6 Gallonen/25L Camping Duschtasche, großer Wasserdurchfluss, Handbrause, Solardusche , Outdoor Duschtasche, tragbare Dusche für Camping Stranden Rucksackreisen
RISEPRO Solar-Duschtasche, 40L, solarbetrieben, Campingdusche, mit Temperatur, Heißwasser, 45 °C, Wandern, Klettern XH07
Eletorot Campingdusche mit Pumpe, Camping Dusche für Duschzelt, Mobile Dusche für Camping Outdoor Garten Auto, USB Aufladbar Akku mit 1.8m Schlauch
Kapazität
20 L
20 L
25 L
40 L
Unbegrenzt (je nach Wassertank)
Material
PVC Material
PVC-Material
PVC-Material
PVC-Material
Campingdusche mit Akku
Erwärmung
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Wassertemperatur je nach Eimer
Temperaturanzeige
Aufhängemöglichkeiten
Tragegriff zum Aufhängen
Aufhängeriemen zum Aufhängen
Aufhängeriemen zum Aufhängen
Aufhängeriemen zum Aufhängen
Aufhängeriemen zum Aufhängen, Saugnapf
Besonderheiten
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Preis
16,90 EUR
12,99 EUR
32,99 EUR
14,90 EUR
39,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Hersteller
RISEPRO
Abbildung
RISEPRO Solar-Duschtasche, 20 l, solarbetrieben, Campingdusche, mit Temperatur, Heißwasser, 45 °C, Wandern, Klettern
Kapazität
20 L
Material
PVC Material
Erwärmung
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Temperaturanzeige
Aufhängemöglichkeiten
Tragegriff zum Aufhängen
Besonderheiten
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Preis
16,90 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Bestseller
Hersteller
Ectury
Abbildung
ECtury 20l Campingdusche Solardusche, Mobile Solardusche Camping Dusche Set, Outdoor Gartendusche Kinder Warmwasser, Tragbare Solar-Wassersack für Garten, Reisedusche mit Duschkopf Schlauch Tasche
Kapazität
20 L
Material
PVC-Material
Erwärmung
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Temperaturanzeige
Aufhängemöglichkeiten
Aufhängeriemen zum Aufhängen
Besonderheiten
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Preis
12,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
Wocream
Abbildung
Wolf-Head Camping Dusch Outdoor, 6,6 Gallonen/25L Camping Duschtasche, großer Wasserdurchfluss, Handbrause, Solardusche , Outdoor Duschtasche, tragbare Dusche für Camping Stranden Rucksackreisen
Kapazität
25 L
Material
PVC-Material
Erwärmung
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Temperaturanzeige
Aufhängemöglichkeiten
Aufhängeriemen zum Aufhängen
Besonderheiten
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Preis
32,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
RISEPRO
Abbildung
RISEPRO Solar-Duschtasche, 40L, solarbetrieben, Campingdusche, mit Temperatur, Heißwasser, 45 °C, Wandern, Klettern XH07
Kapazität
40 L
Material
PVC-Material
Erwärmung
Innerhalb von 3 Stunden Sonneneinstrahlung auf 45 Grad erhitzt
Temperaturanzeige
Aufhängemöglichkeiten
Aufhängeriemen zum Aufhängen
Besonderheiten
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Preis
14,90 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
Eletorot
Abbildung
Eletorot Campingdusche mit Pumpe, Camping Dusche für Duschzelt, Mobile Dusche für Camping Outdoor Garten Auto, USB Aufladbar Akku mit 1.8m Schlauch
Kapazität
Unbegrenzt (je nach Wassertank)
Material
Campingdusche mit Akku
Erwärmung
Wassertemperatur je nach Eimer
Temperaturanzeige
Aufhängemöglichkeiten
Aufhängeriemen zum Aufhängen, Saugnapf
Besonderheiten
Wasserdurchlaufmenge individuell einstellbar
Preis
39,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Die 5 besten Campingduschen im Test

Diese Campingduschen sind bei Campern besonders beliebt. Sie haben einen Fülltank von entweder 20, 25 oder 40 Liter und eignen sich für sämtliche Abenteuer.

Der Bestseller: RISEPRO

Mit knapp 4.000 positiven Kundenbewertungen gilt die Campingdusche von Risepro als absoluter Bestseller unter den Campingduschen. Der 20 Liter Wassertank besteht aus umweltfreundlichem PVC-Material und kann mithilfe von Sonnenenergie bis auf 45 Grad erhitzt werden. Dazu benötigt der Wassertank eine direkte Sonneneinstrahlung für ca. 3 Stunden. Die genaue Temperatur wird auf einer kleinen Temperaturanzeige angezeigt. Der Duschkopf kann über einen An- und Ausschalter eingeschaltet werden und auch die Wasserdurchlaufmenge kann individuell eingestellt werden. Ein Tragegriff ermöglicht ein Aufhängen an Bäumen oder Haken am Wohnmobil.

Der Favorit: Ectury

Die Campingdusche von Ectury zählt zu meinen Favoriten im Campingduschen Test. Mein Mann und ich haben dieses Modell selber auf einem Norwegen-Campingausflug ausprobiert und sind von der Einfachheit der Benutzung begeistert! Der Wassertank hat eine Kapazität von 20 Litern und lässt sich, aufgrund des schwarzen PVC Materials, mithilfe von Sonnenenergie in wenigen Stunden auf 45 Grad aufwärmen. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass auch schon 1 Stunde in der Sonne die Wassertemperatur spürbar beeinflusst. Das Aufhängen ist ganz einfach durch einen Aufhängeriemen möglich und der Wasserdurchfluss kann durch einen Hebel angepasst werden. Zudem hat die Campingdusche einen praktischen Ein- und Ausschalter.

Design-Sieger: Wocream

Beim Thema Design ist die Campingdusche von Wocream ganz weit vorne im Rennen. Doch auch auf der technischen Seite ist sie ein absoluter Vorreiter. Im Vergleich zu den anderen Modellen hat sie eine etwas größere Kapazität von 25 Liter. Der Wasserfluss der Campingdusche kann ein- und ausgeschaltet werden und ist daher sehr einfach zu steuern. Der Wassertank besteht aus 0,85mm dicken PVC-Material, was sich bei Sonneneinstrahlung erhitzt und so das Wasser auf bis zu 45 Grad aufwärmen kann. Im Leeren Zustand hat die Campingdusche von Wocream ein Gewicht von ca. 700 Gramm, was für einen Campingausflug leicht und klein ist.

 

Für Langduscher: Risepro 40 L

Für Langduscher eignet sich die Campingdusche von Risepro mit einem Wassertank von 40 Litern. Sie ist doppelt so groß wie andere Modelle und ermöglicht so eine extra lange Duschzeit für die ganze Familie. Der Wassertank besteht aus umweltfreundlichen und auslaufsicheren Materialien. Das schwarze PVC kann dabei effizient Sonnenenergie absorbieren und das Wasser im Inneren der Tasche erhitzen. Eine Temperaturanzeige zeigt dir die aktuelle Temperatur an. Auch der Brausekopf bietet eine einfache Benutzung dank eines integrierten An- und Ausschalters.

Campingdusche fürs Auto: Eletorot

Die Campingdusche von Eletorot ist mehr für Reisen mit dem Auto gemacht, da sie über eine Pumpe verfügt. Sie kann jedoch auch im Rucksack oder im Camping Gepäck verstaut werden. Die Dusche hat eine Saugnapfhalterung, einen S-förmigen Haken und einen 1,8 Meter langen Schlauch. So kann die Dusche am Autofenster oder an einem Baum aufgehängt werden und ganz komfortabel geduscht werden. Zum Duschen wird die Pumpe in einen Wasserbehälter oder einen Eimer eingetaucht. Die Batterie ermöglicht dann ein Duschen von bis zu 2 bis 5 Stunden.

Arten von Campingduschen

Bei Campingduschen unterscheidet man zwischen den klassischen Wasserbeuteln, die an einen Baum oder einen Haken gehängt werden und batteriebetriebenen Campingduschen. Doch es gibt noch weitere Modelle:

Solardusche

Die Solardusche ist wohl das bekannteste Modell unter den Campingduschen. Mit einem Wassertank aus PVC-Material heizt sich die Campingdusche mithilfe von Sonnenenergie auf und ermöglicht so auch warmes Duschen. Im Vergleich zu Garten Solarduschen sind Camping Solarduschen jedoch deutlich kleiner und spartanischer. Hier handelt es sich regelrecht um einen Beutel, der mit Wasser befüllt aufgehängt wird, und mit einer Duschbrause dann als Dusche verwendet werden kann.

Manche Solarduschen verfügen über eine Temperaturanzeige, die an der Seite des Wassertanks befestigt ist.

Dieses Modell ist unkompliziert, klein zusammenzurollen und funktioniert selbsterklärend. Bei mir war eine Camping Solardusche schon oft mit auf Reisen und die Benutzung ist unbeschreiblich einfach. Ehrlich gesagt ist es auch ein total tolles Gefühl, unter einem Baum komplett in der Wildnis zu duschen. Ich empfehle daher immer eine Solar Campingdusche.

Akku- & Batteriebetriebene Dusche

Bei Akku- und Batteriebetriebenen Duschen sieht das Ganze etwas anders aus. Hier gibt es keinen eigenen Wassertank, sondern eine elektrisch betrieben Pumpe, die aus einem bestehenden Wassertank Wasser durch einen Schlauch an eine Duschbrause pumpt. Es ist also wichtig einen Eimer oder einen anderen Wassertank parat zu haben, aus dem das Wasser gezogen werden kann. Das hat den Vorteil, dass auch geduscht werden kann, wenn es gerade keinen Baum oder eine andere Möglichkeit gibt, die Dusche aufzuhängen.

Jedoch muss die Pumpe immer wieder aufgeladen werden oder nach einiger Zeit die Batterie ausgetauscht werden, und einen externen Wassertank braucht man auch. In meinen Augen zum Zelten eher schlechter geeignet. Diese Dusche eignet sich besser bei Wohnmobilen

Faltbare und Tragbare Campingduschen

Faltbare und tragbare Campingduschen können ebenfalls Solarduschen oder batteriebetrieben Campingduschen sein. Hauptmerkmal ist hier bloß, dass sich die Campingdusche klein zusammenfalten lässt und so einfacher zu tragen ist. Diese Duschen sind perfekt bei längeren Hikes, Festivals und Campingausflügen. Zusammengefaltet wiegen diese Campingduschen nicht mehr als 650 oder 700 Gramm und oft haben sie einen Wassertank von maximal 20 Liter.

Wie funktioniert eine Campingdusche?

Eine Campingdusche funktioniert ziemlich selbsterklärend. Sie besteht aus einem Wassertank, einem Schlauch und einem Duschkopf.

Der Wassertank wird mit Wasser befüllt. Auf unserer Tour haben wir dazu manchmal einfach Flusswasser genommen, da es echt sauber war. Ansonsten ist das Wasser aus dem Wohnmobil Tank oder Trinkwasser aus dem Wasserhahn möglich. Hast du dich für eine Solar Campingdusche entschieden, kannst du den Wassertank in die Sonne legen, bis sich das Wasser erhitzt hat. Dann wird der Wassertank im Freien oder in einer Duschkabine aufgehängt. Üblicherweise hängt man die Campingdusche an einem Baum im Freien auf, doch auch ein Haken am Wohnmobil kann als Aufhänger dienen. Der Schlauch wird an dem Behälter befestigt und der Duschkopf am anderen Ende des Schlauchs angebracht. Nun kann der Wasserfluss aktiviert werden: Fertig ist die Campingdusche.

Meine Erfahrung mit der Campingdusche

Ich und mein Mann sind selber sehr viel Auto und Zelt unterwegs, meistens nur für das Wochenende doch mindestens einmal im Jahr planen wir größere Touren. Letztes Jahr haben wir endlich unsere große Norwegen Tour gemacht! Normalerweise duschen wir an Häfen oder Campingplätzen, doch auf dieser Tour wollten wir vollkommen autark sein, da wir teilweise Tage lang kaum an einem Ort vorbeikommen würden. Wir haben uns daher eine 20 Liter Solar Campingdusche besorgt und waren von der Einfachheit der Benutzung fast beeindruckt. 

Nachdem wir den Wassertank mit Wasser befüllt hatten, haben wir ihn erstmal in der Sonne liegen gelassen und Kaffee getrunken. Wir waren an einem kleinen Waldrand und haben die Dusche an einen Ast gehängt, super einfach! Als ich dann nach einer Stunde duschen ging, war das Wasser nicht besonders warm aber kalt war es auch nicht. Sie Solar-Erwärmung hat also schon mal funktioniert. Jedoch sind 20 Liter echt nicht viel. Es reicht gerade aus um sich abzuspülen und Sand und Dreck loszuwerden. Eine komplette Dusche mit Rasieren und Haarspülung kannst du hierbei vergessen. Doch nichts ist besser als das Gefühl einer frischen Dusche beim Campen, von daher störte uns die geringe Kapazität auch nicht weiter!

Einziges Manko: Beim Duschen mit der Campingdusche ist man im wahrsten Sinne auf dem Präsentierteller… Zwar waren wir wirklich im Nirgendwo, doch für die nächste Tour habe ich und schon ein Camping Duschzelt bestellt!

Vor- und Nachteile einer Campingdusche

Campingduschen bringen neben den vielen Vorteilen auch einige Nachteile mit sich.

Nachteile

Checkliste

Vor dem Kauf einer Campingdusche solltest du einige Dinge beachten. Die Hauptkriterien findest du in dieser Checkliste:

Material und Haltbarkeit

Die Materialqualität und die Haltbarkeit der Campingdusche sind essenzielle Kriterien zur Auswahl der besten Campingdusche. Hochwertige Campingduschen sind aus strapazierfähigen Materialien, wie robustem Kunststoff und umweltfreundlichem PVC. Zudem sollten die Nähte verstärkt sein, um mögliches Auslaufen zu verhindern. Wichtig ist, dass die Campingduschen wasserabweisend und reißfest sind. Zudem ist eine UV-Beständigkeit wichtig, um eine langfristige Benutzung zu gewährleisten.

Heizleistung

Bei der Heizleistung spielt die Größe des Wassertanks eine Rolle. Logischerweise heizen sich kleine Mengen schneller auf als Große. Die meisten Campingduschen haben einen Wassertank von 20 Litern und brauchen bei direkter Sonneneinstrahlung ca. 3 Stunden, um sich vollständig zu erhitzen.

UV-Beständige Solarduschen können sich auf ca. 45 Grad Celsius aufheizen.

Hinweis: Es gibt aus Gas-betriebene Campingduschen, die das Wasser auch ohne Sonnenenergie erhitzen können. Hier handelt es sich jedoch um komplexere Modelle mit Gas-Anschluss, die ich ehrlicherweise zum Campingausflug nicht empfehlen kann!

Wasserdruck

Wir alle kennen das nervige Gefühl, wenn der Wasserdruck in der Dusche mal wieder zu gering ist. Dasselbe Problem gibt es bei Campingduschen natürlich auch. Um ein komfortables Duscherlebnis zu haben und vernünftig sauber zu werden, muss der Wasserdruck stimmen. Ich empfehle daher Campingduschen mit individuell einstellbarem Wasserdruck. Viele Duschköpfe haben einen kleinen Regler, mit dem der Wasserdruck und die Durchflussrate kontrolliert werden kann.

Achte jedoch darauf den Wasserfluss nicht auf volle Fahrt zu stellen. Sonst sind die 20 Liter Wasser verbraucht und dein Haar ist noch voller Shampoo! 🙂

Befestigung

Üblicherweise wird die Campingdusche an einem Baum im Freien aufgehängt. Das ist nicht nur praktisch, sondern sorgt auch für das volle Camping-Feeling. Man kann die Dusche natürlich aber auch an einen Haken am Wohnmobil oder einer Hauswand befestigen. Hier ist wichtig, dass die Campingdusche entweder einen S-Haken hat oder über einen speziellen Aufhängeriemen verfügt. Ich persönlich bevorzuge das Aufhängen am Riemen. Meistens findet man einen guten Ast, an dem sich der Riemen befestigen lässt!

Tipp: Ich habe auch schon Leute gesehen, die ein Seil an den Riemen gebunden haben und das andere Ende des Seils dann am Befestigungsgegenstand angebunden haben. Diese Technik funktioniert auch sehr gut und sorgt für etwas mehr Flexibilität bei der Duschplatzwahl.

Campingduschen richtig pflegen

Nun hast du die perfekte Campingdusche gefunden und willst jetzt möglichst lange von ihr guthaben. Diese Tipps helfen dir, die Lebenszeit deiner Campingdusche zu verlängern:

Unser Fazit

Egal ob auf Festivals oder im Campingurlaub, Campingduschen sorgen für Komfort und ein wohliges, sauberes Gefühl. Am besten eignen sich hier Solar Campingduschen, die einfach an einen Baum gehängt werden können. Doch auch batteriebetriebene Campingduschen haben ihre Vorteile. Achte darauf, dass der Wassertank für deine Bedürfnisse große genug ist und du einen Duschkopf mit regulierbarem Wasserstrahl wählst.

Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picture of Katja
Katja
Innenausstattung und -architektur ist mein Leben. Als ich mit Florian und Patrick bei einem gemütlichen Abend in unserem Stammlokal vor einigen Jahren das Thema hässliche Toiletten diskutierte, wurde die Idee zu Toilettino geboren. Warum geben Menschen ein kleines Vermögen bei der Einrichtung ihrer Badezimmer aus, sparen aber zeitgleich bei den wirklich wichtigen Dingen? Am Geld liegt es meistens nicht, sondern viel mehr am mangelnden Wissen. Dazu haftet WCs - nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes - ein fader Beigeschmack an. Ich möchte dir mit Tipps zum perfekten WC-Design zu einer Toilette verhelfen, in der du dich wohl fühlst.
Picture of Katja
Katja
Innenausstattung und -architektur ist mein Leben. Als ich mit Florian und Patrick bei einem gemütlichen Abend in unserem Stammlokal vor einigen Jahren das Thema hässliche Toiletten diskutierte, wurde die Idee zu Toilettino geboren. Warum geben Menschen ein kleines Vermögen bei der Einrichtung ihrer Badezimmer aus, sparen aber zeitgleich bei den wirklich wichtigen Dingen? Am Geld liegt es meistens nicht, sondern viel mehr am mangelnden Wissen. Dazu haftet WCs - nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes - ein fader Beigeschmack an. Ich möchte dir mit Tipps zum perfekten WC-Design zu einer Toilette verhelfen, in der du dich wohl fühlst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert