Die besten WC-Reiniger für eine strahlend weiße Toilette!

Wenn einfache Hausmittel nicht mehr reichen, um die Toilette strahlend weiß zu halten, müssen spezielle Reiniger her. Wir haben verschiedene WC-Reiniger getestet und die besten WC-Reiniger gefunden. 

Erfahre, welche WC Reiniger am besten abgeschnitten haben, worauf es beim Kauf ankommt und was du alternativ verwenden kannst!

WC Reiniger Bestenliste 2024

Hersteller
Bestseller
WC Enter
Green Soap
00
Abbildung
WC-Ente Total Aktiv Gel, Flüssiger WC-Reiniger, Toilettenreiniger, Citrus Splash (erfrischender Zitronen-Duft), 750 ml
Marcel's Green Soap - WC Reiniger Orange & Jasmin - WC Frisch - 100% Umweltfreundlich - 100% Vegan - 97% Biologisch abbaubar - 6er-Pack - 750 ml
00 null null flüssiger WC Reiniger, Urinsteinentferner und Entkalker extra stark, 1er Pack, 750 ml
Besonderheiten
Reinigt 99,9 % der Keime und Bakterien
Vegan
Entfernt hartnäckige Verschmutzungen
Praktisch geformter Flaschenhals
Recyceltes Plastik
Kann Kalk vorbeugen
Kann Urinstein und Kalk vorbeugen
Eco-Friendly
Erfrischender Duft
Preis
2,25 EUR
14,94 EUR
1,99 EUR
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Bestseller
Hersteller
WC Enter
Abbildung
WC-Ente Total Aktiv Gel, Flüssiger WC-Reiniger, Toilettenreiniger, Citrus Splash (erfrischender Zitronen-Duft), 750 ml
Besonderheiten
Reinigt 99,9 % der Keime und Bakterien
Praktisch geformter Flaschenhals
Kann Urinstein und Kalk vorbeugen
Preis
2,25 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
Green Soap
Abbildung
Marcel's Green Soap - WC Reiniger Orange & Jasmin - WC Frisch - 100% Umweltfreundlich - 100% Vegan - 97% Biologisch abbaubar - 6er-Pack - 750 ml
Besonderheiten
Vegan
Recyceltes Plastik
Eco-Friendly
Preis
14,94 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime
Hersteller
00
Abbildung
00 null null flüssiger WC Reiniger, Urinsteinentferner und Entkalker extra stark, 1er Pack, 750 ml
Besonderheiten
Entfernt hartnäckige Verschmutzungen
Kann Kalk vorbeugen
Erfrischender Duft
Preis
1,99 EUR
Bei Amazon kaufen
Prime
Amazon Prime

Diese drei WC-Reiniger haben uns in ihrer Effektivität überzeugt.

Der Klassiker: WC-Ente

Das WC-Ente Total Aktiv Gel zählt zu den Klassikern unter den Toilettenreinigern, und das nicht ohne Grund. Der Reiniger macht die Toilette hygienisch rein und beseitigt 99,9 % der Keime und Bakterien. Der praktisch geformte Flaschenhals reinigt die Toilette gründlich bis unter den Rand und kann bei regelmäßiger Anwendung Urinstein und Kalk vorbeugen. Dabei hinterlässt das Reinigungsgel einen erfrischenden Duft.

Nachhaltigkeits-Sieger: Green Soap

Bei unserem WC-Reiniger Test hat der Reiniger Green Soap als Nachhaltigkeits-Sieger abgeschnitten. Das Reinigungsmittel ist komplett vegan und kommt in einer recycelten Plastikverpackung. Die Reinigung ist, ähnlich wie bei der WC-Ente, dank des perfekt geformten Flaschenhalses sehr gründlich und reicht bis unter den Spülrand. Das Gel entfernt Urinstein und kann sogar Kalk vorbeugen. Dazu hinterlässt der Reiniger einen erfrischenden Orangen-Jasmin Duft.

Preis-Leistungs-Sieger: 00

Als Preis-Leistungs-Sieger hat in unserem Test der WC-Reiniger von 00 abgeschnitten. Der Reiniger geht hartnäckige gegen Verschmutzungen vor und kann sogar Kalk entfernen. Gleichzeitig sorgt das Reinigungsgel für einen erfrischenden Duft im Bad und langanhaltende Sauberkeit.

Wie funktioniert WC-Reiniger?

WC-Reiniger sind deutlich aggressiver als klassische Hausmittel zum Toilette Reinigen. Sie enthalten starke Säuren, die hartnäckig gegen Kalk, Urinstein und Keime vorgehen. Zu den milderen Säuren gehören Zitronen- und Milchsäure. Härtere Säuren, wie Ameisensäure und Salz- und Sulfamidsäuren müssen auf der Flasche gekennzeichnet werden. Oft sind diese aggressiven Säuren jedoch gar nicht nötig, um gegen einfache Verschmutzungen anzukämpfen.

Reinigungsmittel und pinke Handschuhe

Achtung: Je nach Stärkegrad der Säuren können Reiniger eine ätzende Wirkung haben. Bei falscher Anwendung können diese Stoffe Reizungen und Verätzungen auf der Haut verursachen!

Welche Arten von WC-Reinigern gibt es?

Bei WC-Reinigern unterscheidet man zwischen Gel, Tabs und Pulver. Die verschiedenen Arten haben unterschiedliche Merkmale und kommen in verschiedenen Situationen zum Einsatz.

WC-Reiniger Gel

Gel hat sich als eine der effektivsten Arten bei Toilettenverschmutzungen herausgestellt. Das liegt daran, dass Gel nicht so leicht von der Keramik abperlt, wie beispielsweise flüssige WC-Reiniger. Dadurch hat das Gel eine längere Einwirkzeit und kann die Wirkung richtig entfalten. Zudem kommt das Gel in Plastikflaschen mit einem verformten Flaschenhals, wodurch sich der Reiniger gründlich, bis unter den Spülrand auftragen lässt.

Achtung: Je nach Stärkegrad der Säuren können Reiniger eine ätzende Wirkung haben. Bei falscher Anwendung können diese Stoffe Reizungen und Verätzungen auf der Haut verursachen!

WC-Reiniger Tabs

Wer sich mit dem Thema Toilettenreinigung auseinandersetzt, wird über kurz oder lang auch auf Reinigungs-Tabs stoßen. Die Toiletten-Tabs ähneln äußerlich Spülmaschinen-Tabs und sind in der Anwendung ähnlich einfach. Bei Verschmutzungen wird einfach ein (oder bei starken Verschmutzungen zwei) Tab in die Toilette geworfen. Dieser löst sich auf und reinigt das Becken der Toilette. Nach einer kurzen Einwirkungszeit wird mit der Toilettenbürste nachgeschrubbt. Die Chemikalien in dem Tab reinigen die Toilette von Verschmutzungen und Keimen.

Da sich der Tab jedoch im Wasserbecken der Toilette auflöst, wird hier größtenteils der untere Teil der Toilettenschüssel gereinigt, während die Hauptschüssel unangetastet bleibt.

Meine Empfehlung daher: Reiniger-Tabs sind super bei hartnäckigem Urinstein oder Kalk am Wasserrand der Toilette. Für den wöchentlichen Putz empfehle ich dennoch ein Reinigungsgel für eine gründlichere Reinigung.

WC-Reiniger Pulver

Eine weitere Art von WC-Reinigern ist WC-Reiniger Pulver. Dabei handelt es sich um ein weißes Pulver, was leicht an Baby-Puder erinnert. In der Anwendung ist es ähnlich wie das Reinigungsgel. Das Pulver wird gleichmäßig auf die Keramik gestreut, wo es dann erstmal einige Minuten einwirkt. Die im Pulver enthaltenen Säuren arbeiten selbstständig, sodass kein aufwendiges Schrubben nötig ist. Spüle gründlich nach und schon ist deine Toilette wieder sauber.

Meine Empfehlung: In der Anwendung stellt sich das Pulver etwas komplizierter dar, als ein einfaches Reinigungs-Gel. Besonders unterhalb des Spülrands ist ein Gel, dank des geformten Flaschenhalses, einfacher anzuwenden.

Kaufkriterien im WC-Reiniger

Beim Kauf vom besten WC-Reiniger gibt es einige Dinge zu beachten. Besonders auf Inhaltsstoffe und Geruch sollte ein Auge geworfen werden.

Inhaltsstoffe

WC-Reiniger enthalten starke Säuren, die bei fehlerhafter Anwendung für Hautreizungen und Beschädigungen der Atemwege führen können. Dabei sind extrem ätzende Säuren, wie Salzsäure und Sulfamidsäure, oft gar nicht vonnöten, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Zitronensäure und Milchsäure sind deutlich milder und reinigen ebenfalls sehr zuverlässig. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann Ameisensäure helfen.

Besonders Allergiker sollten auf die Inhaltsstoffe achten!

Einwirkzeit

Je länger der Reiniger einwirkt, desto effektiver wirkt er. Auch wenn du dich für einen milden WC-Reiniger entschieden hast, kannst du mit einer längeren Einwirkzeit eine ganze Menge herausholen.

Bei extrem starken Verschmutzungen empfiehlt sich ein Einwirken über Nacht! 

Geruch

Eines meiner Lieblingsmomente beim Bad putzen ist, wenn es anschließend gut und sauber riecht. Daher spielt auch der Geruch bei der Wahl des besten WC-Reinigers eine wichtige Rolle. Von Zitrusgerüchen bis hin zu Jasmin, gibt es wirklich alles!

Alternativen zu WC-Reinigern: Hausmittel & Co.

Die in WC-Reinigern enthaltenen Säuren haben dich abgeschreckt? Diese Hausmittel sind ebenfalls sehr effektiv und deutlich besser für die Umwelt und Gesundheit.

Essig

Essig ist einer der besten natürlichen Reiniger und bekämpft Schmutz und Bakterien, ohne die Umwelt zu belasten. Besonders zum gründlichen Reinigen und Desinfizieren der Toilette kann Essig verwendet werden. Hierzu verwendest du am besten weißen Tafelessig oder Essigessenz mit einer Säurestärke von 25 %.

Zitronensäure

Zitronensäure ist eines der effektivsten Hausmittel zum Reinigen der Toilette. Die Säure geht gegen Kalk und Verschmutzungen vor. Presse ein bis zwei Zitronen aus und sprühe die Toilette mit dem Zitronensaft ein. Lasse die Säure einige Minuten einwirken. Anschließend spülst du und gehst mit der Toilettenbürste an den betroffenen Stellen nach.

Bimsstein

Bei hartnäckigen Kalkrändern kann ein Bimsstein die Geheimlösung sein. Der Bimsstein ist ein Naturprodukt und somit deutlich nachhaltiger als aggressive Reiniger. Die Robustheit ist ideal, um Urinstein und Kalkränder zu entfernen.

Dennoch solltest du den Bimsstein mit Vorsicht anwenden. Der Stein kann sonst die Glasur der Keramik beschädigen!

ein Bimsstein zur WC-Reinigung

Unser Fazit

Die besten WC-Reiniger müssen nicht gleichzeitig die aggressivsten sein. Ein gutes WC Reinigungsgel mit Zitronensäure und Milchsäure reicht aus, um hartnäckige Verschmutzungen loszuwerden. Besonders Verpackungen mit angepasstem Flaschenhals sind zu empfehlen, da sie bis unter den Spülrand reichen.

Letzte Aktualisierung am 24.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katja
Katja
Innenausstattung und -architektur ist mein Leben. Als ich mit Florian und Patrick bei einem gemütlichen Abend in unserem Stammlokal vor einigen Jahren das Thema hässliche Toiletten diskutierte, wurde die Idee zu Toilettino geboren. Warum geben Menschen ein kleines Vermögen bei der Einrichtung ihrer Badezimmer aus, sparen aber zeitgleich bei den wirklich wichtigen Dingen? Am Geld liegt es meistens nicht, sondern viel mehr am mangelnden Wissen. Dazu haftet WCs - nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes - ein fader Beigeschmack an. Ich möchte dir mit Tipps zum perfekten WC-Design zu einer Toilette verhelfen, in der du dich wohl fühlst.
Katja
Katja
Innenausstattung und -architektur ist mein Leben. Als ich mit Florian und Patrick bei einem gemütlichen Abend in unserem Stammlokal vor einigen Jahren das Thema hässliche Toiletten diskutierte, wurde die Idee zu Toilettino geboren. Warum geben Menschen ein kleines Vermögen bei der Einrichtung ihrer Badezimmer aus, sparen aber zeitgleich bei den wirklich wichtigen Dingen? Am Geld liegt es meistens nicht, sondern viel mehr am mangelnden Wissen. Dazu haftet WCs - nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes - ein fader Beigeschmack an. Ich möchte dir mit Tipps zum perfekten WC-Design zu einer Toilette verhelfen, in der du dich wohl fühlst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert